Wissenschaftliche Tätigkeit

SILVITA unterstützt Sie und Ihr wissenschaftliches Projekt gern inhaltlich und konzeptionell vom Projektantrag bis zur Publikation. Die Schwerpunkte bei der Bearbeitung wissenschaftlicher Projekte liegen in den Arbeitsfeldern:

  • Konzeption, Durchführung und Evaluation von Programmen in den Bereichen Waldpädagogik, Erlebnispädagogik, Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Forst- und umweltpolitische Prozessbegleitung auf dem Gebiet der nachhaltigen Landnutzung
  • Entwicklung und wissenschaftliche Unterstützung innovativer Ansätze der Nutzung von Waldlandschaften
  • Konzipierung und Organisatorische Leitung von überregionalen Tagungen und Seminaren

Spezialisiert hat sich SILVITA auf folgende methodische Schwerpunkte:

  • Anwendung qualitativer und quantitativer Methoden der empirischen Sozialforschung
  • Spezialisierung auf die Konzeption, Durchführung und Auswertung von Befragungen
  • Datenrecherche
Referenzprojekte:
  • 05/2010 – 11/2011: Sozioökonomische Studie für den Bereich Forst- und Holzwirtschaft des Naturschutzgroßprojektes „Hohe Schrecke – Alter Wald mit Zukunft“
  • 01/2011 – 10/2011: Organisation der Waldpädagogik-Tagung „Tharandt 2011 – Waldpädagogik prägt Bilder von Wald und Forstwirtschaft“
  • 06/2012 – 04/2013: Konzeption und Organisation der Nachhaltigkeitstagung „Tharandt 2013 – Plantagen oder Wildnis“
  • 04/2014 – 04/2015: Absolventenstudie Forst 2014 – In welchem beruflichen Tätigkeitsfeld wirken die forstwissenschaftlichen Bachelor- und Masterabsolventen deutscher Universitäten?
  • 10/2014 – 12/2015: Bundesweite Evaluation der Qualifikation „Zertifikat Waldpädagogik“
Publikationen:
  • Liebal, S. (2011): Waldpädagogik. Theoretische Grundlagen, Bildungskonzept für die Schulpraxis, Wirkungen. Remagen: Kessel Verlag
  • Weber, N.; Liebal, S. (2012): Bioenergy from Forests in Germany. Abstract for the 2nd World Congress of Bioenergy, Xian, China. In: Proceedings of the Congress, p. 93
  • Slotosch, G.; Weber, N.; Liebal, S. (2012): Waldpädagogik prägt Bilder von Wald und Forstwirtschaft. In: Archiv f. Forstwesen u. Landschaftsökologie 46 (2012) 3, S. 140-143
  • Liebal, S. (2013): Nachhaltigkeits-Tagung Tharandt 2013 – Plantage oder Wildnis? In: AFZ-Der Wald 13, S.34-37
  • Liebal, S.; Weber, N. (2013): Wind über Wald – Ein Review empirischer Ergebnisse zur Einstellung gegenüber und Akzeptanz von lokalen Windenergieprojekten im Wald. In: Allg. Forst- und Jagdzeitung (2013) 9/10, S. 225-236
  • Weber, N.; Liebal, S. (2015): Plantations – forests – wilderness. The new diversity of forest landscapes in Europe as a consequence of social change, technological progress and disturbances. In: Stanturf [Hrsg.]: Restoration of boreal and temperate forests, 2. edition. Boca Raton: CRC Press
  • Liebal, S.; Weber, N. (in Press): Absolventenstudie Forst 2014: Eine Analyse zum beruflichen Verbleib und Erfolg der forstwissenschaftlichen Bachelor- und Masterabsolventen deutscher Universitäten. In: Allg. Forst- und Jagdzeitung